Am 02. Januar 2023 verstarb im Alter von 87 Jahren unser langjähriges Mitglied

                                                            Wolfgang Hertel

Wolfgang trat dem YCU am 1. Juni 1984 zusammen mit seiner Ehefrau Astrid und Tochter Christina bei. Einen Liegeplatz erhielt er in Urfahrn. Von Anfang an beteiligte er sich mit grossem Interesse an der Ausgestaltung des Vereins.

1987 wurde Wolfgang zum Schatzmeister gewählt und übte sein Amt bis 1990 aus. Auch nach seiner Zeit im Vorstand brachte er sich aktiv in die Vereinsarbeit ein. Wertgeschätzt wurde sein Engagement u.a. bei der Überarbeitung der Satzung, für die er sich leidenschaftlich einsetzte.

Als Rechtsanwalt beriet er in den über 38 Jahren seiner Mitgliedschaft den Verein regelmäßig in juristischen Belangen. Noch 2018 wurde Wolfgang als Schlichter bei Vereinsstreitigkeiten berufen – mit erfolgreichem Ausgang für die Kontrahenten.

Wolfgang und seine Familie – seine Dehler 29 war mittlerweile auf ihren Liegeplatz in Osternach umgezogen – hatte neben der Teilnahme an den clubinternen Regatten vor allem Freude am Fahrtensegeln. Darüber hinaus war Wolfgang ein ausgezeichneter Schwimmer. Für seine Enkel war es eine Freude, ihm nachzueifern und für uns, ihm vom Steg aus zuzuschauen.

Bis ins hohe Alter blieb er sportlich. Bei unseren Frühjahrs- und Herbstarbeitsdiensten wirkte er tatkräftig mit, zu einer Zeit, als er laut Satzung längst davon befreit war.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie, allen voran seiner Ehefrau Astrid. Wir werden Wolfgang ein ehrendes Andenken bewahren.

Frauke Vieregg

im Namen des Vorstands, des Vereinsbeirats und der Mitglieder des YCU
Wolfgang-Hertel

Wolfgang Hertel